London calling Sa. 28.10

Brexit hin oder her: London ist und bleibt eine der führenden Weltmetropolen – auch in musikalischer Hinsicht. Beim Herbstkonzert der Kgl. Harmonie Hergenrath dreht sich dieses Jahr alles um die britische Hauptstadt. Der Citytrip der besonderen Art findet am Samstag, 28. Oktober 2017 um 20 Uhr in der Sporthalle der Gemeindeschule Hergenrath statt.

London Eye, Millenium Bridge und Tate Gallery of Modern Art – dank der „New London Pictures“ von Komponist Nigel Hess wird das Publikum entlang der modernen Sehenswürdigkeiten der britischen Millionenstadt geführt.

London calling

Special Guest: Antoni Sykopoulos

AntoniSykopoulos

Zu entdecken gibt es aber auch das traditionelle London – mit viel Geschichte und britischer Etikette. Teil der musikalischen Reise von Dirigent Gerhard Sporken und seinen Musikern ist das beeindruckende „Cries of London“. Das Werk wurde eigens für das Orchester der Coldstream-Garde, einem der Leibregimente von Königin Elisabeth II., komponiert.

Die wohl berühmteste Kreuzung Londons, Picadilly Circus, sowie die Baker Street dürfen natürlich auf der musikalischen Reise des Hergenrather Höchststufenorchesters nicht fehlen. Die Baker Street wurde nicht zuletzt durch die Romanfigur Sherlock Holmes sowie den gleichnamigen Rocksong von Garry Rafferty weltbekannt.

Musikalischer Citytrip

Beim Herbstkonzert der Kgl. Harmonie Hergenrath gibt es aber nicht nur London für die Ohren, sondern auch für die Augen. Filmausschnitte auf Großbildschirmen machen den Konzertabend zum Erlebnis für alle Sinne.

Auch das Jugendorchester der Kgl. Harmonie Hergenrath unter der Leitung von Patrick Sporken präsentiert beim Herbstkonzert sein neues Programm.

„London calling“: Am Samstag, 28. Oktober 2017 um 20 Uhr in der Sporthalle der Gemeindeschule, Altenberger Straße 13 in 4728 Hergenrath.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!